Kaffee-Automatenbecher

Kaffee-Automatenbecher

Becher für den Kaffeevollautomaten müssen zwei wesentliche Aufgaben erfüllen: Das Getränk sicher aufnehmen und von außen rutschfest und sicher anzufassen sein. Außerdem sollte das Material möglichst gut wärmegedämmt sein ? so bleiben der Kaffee heiß und die Hand kühl. Automatenbecher für das Büro sind in der Regel entweder aus beschichtetem Hartpapier oder aus Kunststoff gefertigt. Die Wahl eines Modells ist hierbei letztlich eine Frage des persönlichen Geschmacks. Entsprechend sind die vorhandenen Designvarianten zu beachten, denn ein Automatenbecher muss keinesfalls einheitlich und langweilig aussehen. Drucke und Imprägnierungen sorgen für kostengünstige Verzierungen. Wenn Sie Ihren Mitarbeitern und Kunden einen ?Kaffee to go? anbieten möchten, sollten Sie speziell dafür entwickelte Becher wählen. Diese sind etwas teurer in der Anschaffung, dafür aber für das Tragen und Trinken unterwegs optimiert. Dies gelingt zum Beispiel durch spezielle isolierende Kunststoffe. Zusätzlich gibt es passende Deckel, die ein Verschütten des heißen Kaffees verhindern.

Handwärmer im Winter, Insektenschutz im Sommer — Kaffee-Automatenbecher für jeden Zweck

Die Bohne wird gemahlen, das Wasser gekocht, in der Brühgruppe findet dann die Vermählung zu einer duftenden Kaffeespezialität statt — und schließlich erfolgt der letzte Akt, die Abfüllung in den Becher. Im Büro nutzen Mitarbeiter oft ihr eigenes Geschirr, insbesondere im Kundenkontakt oder bei Gästen sind spezielle Kaffee-Automatenbecher dafür unbedingt nötig. Als Betreiber können Sie hier aus einer großen Vielfalt wählen. Pappe oder Plastik? Dunkel oder hell? ToGo mit oder ohne Deckel? Das sind die wichtigsten Fragen. Besonders praktisch sind gerillte oder gedämmte Kaffeebecher, an denen sich niemand die Finger verbrennt. Nehmen Sie bei der Auswahl gern unser Angebot wahr und lassen Sie sich beraten.

 

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 3 von 3