Münzwechsler

Haben Sie mal einen Euro? Kein Problem für den Münzwechsler

Wenn die Bezahlung über Bargeld abgewickelt werden soll, empfehlen wir, dass Sie zusätzlich einen Münzwechsler kaufen. Dieser wird entweder separat aufgestellt oder in den Getränkeautomaten integriert, letztere Variante ist komfortabler. Im Fall einer Überbezahlung gibt das Gerät dann ein entsprechendes Wechselgeld zurück. Ein solcher Münzwechsler Getränkeautomat ist wesentlich beliebter als die einfachen Modelle ohne diese Funktion, was sich beim Verkauf deutlich bemerkbar macht. Schließlich hat nicht jeder immer das passende Geld für einen Kaffee oder einen Schokoriegel parat. Zudem lassen sich die Preise dank Münzwechsler wesentlich feiner kalkulieren, weil nicht auf möglichst glatte Beträge geachtet werden muss.

Immer flüssig am Getränkeautomaten mit Geldwechsler

Es ist durchaus sinnvoll, einen Kaffee für 2,30 Euro anzubieten. Zehnerschritte im Centbereich ermöglichen eine fein justierte Kalkulation, allerdings sorgen „unrunde” Beträge für Schwierigkeiten bei der Bezahlung. Ein Geldwechsler ist eine gute Lösung für dieses Problem. Nutzer können dann mit vorgegebenen Münzen oder Scheinen (bei integriertem Banknotenleser) bezahlen, das Wechselgeld wird vom Automaten nach dem Kaufvorgang erstattet. Erfahrungsgemäß werden Kaffeeautomaten mit Geldwechsler von Mitarbeitern und Kunden wesentlich besser angenommen, weil die Bezahlung so unproblematisch ist. Eine Ausstattung mit der entsprechenden Technik ist bei so gut wie jedem Hersteller möglich, sodass Sie durch die Wahl dieser bequemen Bezahlvariante keine Einbußen in Bezug auf unsere breite Auswahl an Geräten haben.

 

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 7 von 7